Oberlidstraffung

  • oberlidstraffung

Bei sogenannten Schlupflidern das Mittel der Wahl.

Die Oberlidstraffung ist nicht zufällig eine der häufigsten Behandlungen in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie. Denn an der Form der Region um das Auge lässt sich Lustigkeit, Erstauntheit, Traurigkeit, Müdigkeit oder gar Abgeschlagenheit ablesen. Man spricht nicht von ungefähr von einem wachen oder müden Blick. Durch altersbedingten Elastizitätsverlust der Haut dehnt sich die sehr dünne Oberlidhaut und es entstehen Schlupflider, die unter sich die Lidkante verbergen und das Auge kleiner erscheinen lassen.
Der dadurch entstehende müde Gesichtsausdruck wird oft zu Unrecht mit einer ungesunden Lebensweise in Verbindung gebracht. Eine Oberlidstraffung kann auf den Ausdruck betroffener Patienten einen geradezu belebenden Effekt haben.

 

Was passiert bei einer Oberlidstraffung?

Grundsätzlich muss vor einer Oberlidstraffung die Ursache für die Schlupflider geklärt werden. So führen zum Beispiel abgesunkene Augenbrauen zu einer Faltenbildung im äußeren Lidbereich, die über die seitliche Augenbegrenzung hinausläuft. In diesem Fall ist eine Anhebung der seitlichen Brauenpartie wirksamer als eine reine Oberlidstraffung durch Hautentfernung im Bereich des Oberlids, da sonst die Brauen noch weiter herabgezogen werden und der müde Ausdruck eher verstärkt wird.

Tatsächliche Schlupflider liegen bei einem reinen Hautüberschuss im Oberlidbereich vor. Dabei stehen die Brauen oberhalb des Knochenwulstes der Augenhöhle und die Lidhaut lässt sich mit den Fingern abheben, ohne dass sich die Lider öffnen. Dieser deutliche Überschuss an Haut kann durch eine Oberlidstraffung entfernt werden. Ggf. ist zur Akzentuierung der Lidfurche auch noch die Entfernung eines feinen Streifens des Ringmuskels notwendig. Bei sehr fülligen Oberlidern kann es sinnvoll sein, Fettpolster mit zu entfernen.

 

Was kostet eine Oberlidstraffung bei Schlupflidern?

Die Kosten für eine Oberlidstraffung in Karlsruhe finden Sie unter Kosten.

Infobox Oberlidstraffung

Art der Behandlung
Operation, ambulant
Dauer der Behandlung
ca. 60 Minuten pro Augenlid
Narkoseart
Lokalanästhesie
Empfohlene körperliche Schonung
2 Wochen
Nachsorge
Kühlung
Gesellschaftsfähig nach
1 Woche

Weitere Behandlungen

Unterlidstraffung

Unterlidstraffung

Facelifting

Facelifting

Sie haben Fragen oder wünschen eine ausführliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns

TOP Experte bei Estheticon