Intimchirurgie

  • intimchirurgie

Verschiedene Behandlungsmöglichkeiten für den Intimbereich.

Eine Schamlippenkorrektur ist verständlicherweise ein Thema, über das nicht sehr offen gesprochen wird. Doch für viele Frauen kann dieser Eingriff die Lebensqualität deutlich verbessern. Eine Schamlippenkorrektur wird in der Regel vorgenommen, wenn die inneren Schamlippen stark vergrößert sind, sodass sie sichtbar über die äußeren Schamlippen hervorhängen. Dies kann angeboren sein, sich aber auch im Laufe des Lebens entwickeln. Besonders nach Geburten kann es bei Müttern zu einer starken Vergrößerung der inneren Schamlippen kommen. Neben der ästhetischen Einschränkung kann dies zu hygienischen Problemen und in einigen Fällen auch zu Einschränkungen beim Umgang mit dem Partner führen. Manche Patientinnen berichten von Schmerzen beim Fahrradfahren oder beim Geschlechtsverkehr. Mit einer Schamlippenkorrektur kann der Ästhetisch-Plastische Chirurg betroffenen Frauen helfen.

 

Was passiert bei einer Schamlippenkorrektur?

Die Schamlippenkorrektur ist für den erfahrenen Facharzt ein verhältnismäßig einfacher Eingriff, der jedoch mit großer Sorgfalt und unter Lupenvergrößerung durchgeführt werden sollte. Sollen mit dem Eingriff die inneren Schamlippen verkleinert werden, so entfernt der Chirurg das überschüssige Gewebe, ohne jedoch die direkt unter der Haut liegenden Schwellkörper zu verletzen. Die Größe wird so angepasst, dass die inneren von den äußeren Schamlippen möglichst verdeckt werden. In manchen Fällen kann es aber auch sinnvoll sein, die Schamlippenkorrektur mit einer Eigenfettvergrößerung der äußeren Schamlippen zu kombinieren.

Auch kann es je nach Befund notwendig sein, die Verkleinerung der inneren Schamlippen mit einer Reduktionsplastik der Klitorishaube zu kombinieren. Von einer keilförmigen Reduktionsplastik der kleinen Schamlippen ist wegen der erhöhten Komplikationsrate heute abzuraten.

 

Was kostet eine Schamlippenkorrektur?

Die Kosten für eine Schamlippenkorrektur in Karlsruhe finden Sie unter Kosten.

Infobox Schamlippenkorrektur

Art der Behandlung
Operation, stationär
Dauer der Behandlung
1–5 Stunden
Narkoseart
Vollnarkose
Empfohlene körperliche Schonung
2 Wochen
Nachsorge
Kompression
Gesellschaftsfähig nach
1 Woche

Weitere Behandlungen

Brustvergrößerung mit Implantat

Brustvergrößerung mit Implantat

Bauchdeckenstraffung

Bauchdeckenstraffung

Sie haben Fragen oder wünschen eine ausführliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns