Nasenkorrektur in Landau in der Pfalz – Wissenswertes

Nasenkorrektur in Landau in der Pfalz – Wissenswertes

  • Nasenkorrektur Karlsruhe

Als zentrales Merkmal kommt der Nase eine große Bedeutung zu: Ihre Größe und ihre Form bestimmen die Gesamtästhetik des Gesichts maßgeblich mit. Patienten, die sich für eine Nasenkorrektur in Landau in der Pfalz interessieren, stören sich zumeist am Aussehen ihrer Nase, aber auch gesundheitliche Beschwerden können für eine Korrekturoperation sprechen. In der Parkklinik in Karlsruhe achten Dr. Friedemann Ruß und HNO-Experte Dr. Joachim Dodenhöft daher präzise darauf, dass bei der Planung der Nasenkorrektur sowohl die Ästhetik als auch die Funktionalität der Nase berücksichtigt werden. Weitere Informationen zur Rhinoplastik finden Sie auf unseren Behandlungsseiten.

Die „ideale“ Nase?

Eine gemeingültige „perfekte“ Nase gibt es nicht. Vielmehr ist es entscheidend, dass die Nase in Größe und Form zu den weiteren Gesichtsmerkmalen passt, sodass ein harmonisches Gesamtbild entsteht. Idealerweise teilt die Nase das Gesicht in zwei gleiche Hälften und verläuft in einem Winkel von etwa 35 Grad zur Stirn, der Winkel vom Nasensteg zur Oberlippe beträgt bei Frauen im Idealfall etwa 105 und bei Männern 95 Grad. Abhängig von der Größe und Form des Gesichts liegt die Nasenlänge optimalerweise zwischen 4,8 und 5,8 Zentimeter.

Ziel der Nasenkorrektur in Landau in der Pfalz ist es nicht, die Nase nach eben diesen Maßen exakt nachzuformen. Stattdessen analysiert der erfahrene Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, welche Veränderungen die individuelle Schönheit des Patienten unterstreichen und hervorheben. Anhand dessen passt der Plastische Chirurg den Behandlungsplan an die Bedürfnisse und die Vorstellungen des Patienten an.

Gründe für eine Nasenkorrektur in Landau in der Pfalz?

Es gibt verschiedene Fehlstellungen der Nase, die einzeln oder auch in Kombination auftreten können. Hierzu gehören unter anderem die Höckernase, die Sattelnase, die Breitnase und die Knollennase. Oftmals wünschen sich Betroffene vorrangig aus ästhetischen Gründen eine Nasenkorrektur in Landau in der Pfalz. Bei einigen Fehlstellungen wie der Schiefnase können jedoch auch funktionelle Probleme vorliegen. So kann eine schiefe Nasenwand dazu führen, dass das Atmen erschwert ist oder die Riechfunktion eingeschränkt wird. In diesen Fällen ist eine Nasenkorrektur in Landau in der Pfalz auch aus medizinischer Sicht empfehlenswert.

Vor der Nasenkorrektur in Landau in der Pfalz – Worauf ist zu achten?

Eine ausführliche Beratung und eine exakte Planung sind vor der Nasenkorrektur in Landau in der Pfalz unerlässlich. Erst wenn der Patient bezüglich des Ablaufs, der Vor- und Nachsorge und der eventuellen Risiken des Eingriffs im Bilde ist, kann er sich bewusst für oder gegen die Nasenoperation entscheiden. Zudem stellt die komplizierte Anatomie der Nase – bestehend aus Knochen, Knorpeln, Bändern, Muskeln, Haut, Schleimhaut und Bindegewebe – hohe Anforderungen an den Operateur. Patienten sollten sich demnach nur einem speziell ausgebildeten und erfahrenen Facharzt anvertrauen.

Vor der Nasenkorrektur in Landau in der Pfalz können Riechtests, Röntgenuntersuchungen der Nasennebenhöhlen sowie Überprüfungen der Atemwegsfunktionen in Betracht gezogen werden. Die Notwendigkeit dieser Untersuchungen hängt vorrangig von den Beschwerden des Betroffenen und von der Indikation für die Nasenkorrektur ab.

Ablauf bei einer Nasenkorrektur

Nach einer ausführlichen Beratung und einer sorgsamen Untersuchung, erhält der Betroffene natürlich Zeit, alle Informationen und Details zur Nasenkorrektur Revue passieren zu lassen und sich für oder gegen die Operation zu entscheiden.

Die Operationstechniken bei der Nasenkorrektur variieren je nach ärztlichem Befund und der individuellen Beschaffenheit der Nase. Grundsätzlich wird zwischen der offenen Rhinoplastik und der geschlossenen Rhinoplastik unterschieden.

Meist findet die Nasenkorrektur unter Vollnarkose statt. Bei kleineren Eingriffen ist teilweise auch eine Behandlung unter örtlicher Betäubung oder im Dämmerschlaf möglich. Je nach Operationsmethode und vorliegendem Grund für die Nasenkorrektur in Landau in der Pfalz beträgt die Dauer für den Eingriff zwischen ein und fünf Stunden. Findet die OP in Lokalanästhesie oder Dämmerschlafnarkose statt, können einige Patienten die Klinik nach einer kurzen Erholungsphase wieder verlassen. Vor allem bei Eingriffen unter Vollnarkose bietet sich jedoch ein stationärer Aufenthalt an.

Kosten für eine Nasenkorrektur

Die Kosten für eine Nasenkorrektur lassen sich nicht pauschal festlegen, da sie von der Operationsmethode, der Narkose, den verwendeten Materialien und weiteren Faktoren abhängig sind. Im Rahmen des persönlichen Beratungsgespräches klärt der Plastische Chirurg gern über den zu erwartenden Kostenrahmen und die Finanzierungsmöglichkeiten auf.

Was gilt es nach der Nasenkorrektur in Landau in der Pfalz zu beachten?

Eine Nasenkorrektur ist meist mit Schwellungen und Verfärbungen verbunden. Daher sollten Patienten sich nach dem Eingriff ausgiebig schonen und eine Erholungszeit von mindestens zwei Wochen einplanen. Zur Stabilisierung und zum Schutz der Nase wird diese für einige Tage durch einen Gips oder Pflasterstreifen fixiert.

Auf Sport, Sauna und Sonne sollten Patienten etwa sechs bis acht Wochen lang verzichten, um den Heilungsprozess nach der Nasenkorrektur in Landau in der Pfalz optimal zu unterstützen. Nach Möglichkeit sollte auch keine Brille getragen werden. Trotz des komplizierten und umfangreichen Eingriffs ist die Heilungsphase nach der Nasenoperation kaum mit Schmerzen verbunden.

Individuelle Beratung zur Nasenkorrektur – bei Ihren Experten der Parkklinik Karlsruhe

Sie interessieren sich für eine Nasenkorrektur in Landau in der Pfalz und wünschen sich eine individuelle Beratung? Gern stehen Ihnen die Experten der Parkklinik in Karlsruhe, Dr. Ruß (Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie) und Dr. Dodenhöft (Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde mit der Zusatzbezeichnung Plastische Operationen), zur Seite. Die komfortable Regionalverbindung zwischen Landau und Karlsruhe ermöglicht es Patienten, in etwa einer Stunde in der Parkklinik zu sein. Zögern Sie nicht, unser Praxisteam zu kontaktieren und einen Termin für ein unverbindliches Gespräch mit unseren Experten zu vereinbaren. Wir freuen uns auf Sie!

Kontaktieren Sie uns