Bewährte Operationen gegen Schlupflider und Tränensäcke

Bewährte Operationen gegen Schlupflider und Tränensäcke

  • Durch eine gezielte Oberlidstraffung ist es möglich, Schlupflider zu entfernen.

Patienten, die sich für Operationen gegen Tränensäcke und Schlupflider in Karlsruhe interessieren, finden in der Parkklinik Rat und Hilfe: Mit den bewährten Methoden der Augenlidkorrektur verhelfen Dr. Friedemann Ruß und sein Team ihren Patienten wieder zu einem frischeren Aussehen. Je nach Befund kann eine Oberlidstraffung, eine Unterlidstraffung oder auch eine Kombination mit einem Stirn- oder Augenbrauenlifting das Mittel der Wahl darstellen.

Typische „Zeichen der Zeit“: Schlupflider und Tränensäcke

Schlupflider und Tränensäcke zählen zu den typischen und leider sehr auffälligen Zeichen der Zeit. Denn mit zunehmendem Alter und durch verschiedene Umwelteinflüsse verliert insbesondere die Gesichtshaut an Elastizität und Spannkraft. Dies macht sich bei den meisten Menschen früher oder später durch Hautfalten sowie im Bereich der Augenlider durch einen zunehmenden Haut- und Gewebeüberschuss bemerkbar. Schlupflider und Tränensäcke, die dem Gesicht einen müden, abgespannten Ausdruck verleihen, sind die Folge.

Lidstraffung gegen Schlupflider in Karlsruhe

Schlupflider zeichnen sich durch einen Gewebeüberschuss im Bereich der Oberlider aus. Diesen Überschuss entfernt der Ästhetisch-Plastische Chirurg im Rahmen einer gezielten Oberlidstraffung. Hierbei erfolgt ein Hautschnitt, der unauffällig in der Lidfalte platziert wird, so dass später nicht auf den ersten Blick erkennbar ist, dass eine Operation durchgeführt wurde. Bevor Dr. Friedemann Ruß eine Oberlidstraffung durchführt, prüft er zunächst, ob bei dem betreffenden Patienten tatsächlich Schlupflider vorliegen. In manchen Fällen ist vielmehr ein Erschlaffen der Stirnpartie für den müden Ausdruck des Patienten verantwortlich. In diesem Fall führt ein gezieltes Brauenlifting, eine spezielle Form des Facelifting, eher zum Erfolg als eine reine Lidkorrektur.

Lidkorrektur gegen Tränensäcke in Karlsruhe

Auch störende Tränensäcke lassen sich in der Parkklinik in Karlsruhe im Rahmen einer ambulanten ästhetisch-plastischen Operation entfernen. Die Unterlidstraffung erfolgt dabei nach einem ähnlichen Prinzip wie die Oberlidstraffung. Bei der Unterlidstraffung entfernt der Ästhetisch-Plastische Chirurg allerdings in der Regel nicht nur überschüssige Haut, sondern auch einen Fettüberschuss, der sich unterhalb der Augen einlagert und für die Verdickung der Tränensäcke verantwortlich ist.

Sie suchen nach einem Experten für Augenlidkorrekturen und die Entfernung von Tränensäcken und Schlupflidern in Karlsruhe? Dr. Friedemann Ruß berät Sie in der Parkklinik gern zu den unterschiedlichen Möglichkeiten, der Augenpartie wieder einen frischeren, wacheren Ausdruck zu verleihen.
 
Kontaktieren Sie uns