Warum bei der Nasenkorrektur Ästhetik und Funktionalität zählen

Warum bei der Nasenkorrektur Ästhetik und Funktionalität zählen

  • Nasenkorrektur-Karlsruhe_Parkklinik_Aug2-16

Die Nasenkorrektur in Karlsruhe ist eine der technisch anspruchsvollsten Eingriffe der Plastischen Chirurgie und sollte aus diesem Grund auch ausschließlich von einem ausgewiesenen Spezialisten vorgenommen werden, der neben der Ästhetik auch die Funktion der Nase im Blick hat. Da jede Nase verschieden ist, aber dennoch wesentlich zum Gesamterscheinungsbild eines Menschen beiträgt, muss sie in erster Linie mit dem Gesicht des Patienten harmonieren. Ist dies nicht der Fall, kann eine Nasenoperation in Karlsruhe mit ihren modernen Operationstechniken helfen, die Form der Nase natürlich und unauffällig an die anderen Gesichtsmerkmale anzupassen.

Wann kommt eine Nasenkorrektur in Karlsruhe in Frage?

Für eine Nasenkorrektur in Karlsruhe gibt es viele Gründe, die häufig auf ästhetische Aspekte zurückzuführen sind. Zu den Bekanntesten zählen dabei vermutlich die Höckernase und die Sattelnase. Auch eine zu breite oder eine schiefe Nase, bei der die Nasenscheidewände asymmetrisch sind, veranlassen Patienten dazu, über eine Nasenkorrektur in Karlsruhe nachzudenken. Besonders dann, wenn auch die Funktion der Nase beeinträchtigt wird und Betroffene zum Beispiel über eine schlechte Nasenatmung klagen, kann eine Nasenkorrektur in Karlsruhe auch aus medizinischer Sicht notwendig werden. Gerade weil es sich beim menschlichen Riechorgan um ein solch komplexes Gebilde aus Knochen, Knorpel, Bändern, Muskeln, Haut, Schleimhaut und Bindegewebe handelt, erfordert ein solcher Eingriff neben dem Wissen über Plastische Chirurgie auch umfassende Kenntnisse über den Aufbau und die Funktion der Nase.

Was vor einer Nasenkorrektur in Karlsruhe wichtig ist

Vor einer Nasenkorrektur in Karlsruhe sollte zunächst immer ein ausführliches Beratungsgespräch mit dem behandelnden Arzt stattfinden. Dabei haben Patienten die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen und ihre Wünsche zu äußern. Gleichzeitig sollten Betroffene auch nicht zögern, durch gezieltes Nachfragen herauszufinden, ob es sich um einen Experten auf dem Gebiet der Nasenoperation handelt. Nur wenn der Arzt einen professionellen Eindruck macht und über fachliche Qualifikationen verfügt, sollten Sie ihm Ihre Nase anvertrauen. Patienten haben sonst keine lange Freude an ihrer korrigierten Nase, wenn anschließend beispielsweise die Atmung beeinträchtigt ist. Im Beratungsgespräch klärt der Arzt auch über mögliche Risiken und vorbereitende Maßnahmen wie das Einstellen des Rauchens vor dem Eingriff und das Absetzen der Medikamente, die die Blutgerinnung verzögern auf. Zudem erfolgt eine gründliche Untersuchung von Nase und Gesicht, bei der auch die Funktion der Nase überprüft wird, um basierend darauf die passende OP-Methode für die Nasenkorrektur in Karlsruhe festzulegen.

Wie läuft eine Nasenkorrektur in Karlsruhe ab?

Bei einer Nasenkorrektur in Karlsruhe kann die Nase in Höhe, Länge, Breite und Form korrigiert werden und die OP-Technik variiert dabei je nach gewünschtem Ergebnis. Meist kann dabei narbenlos operiert werden, indem die kleinen Einschnitte an der Nasenschleimhaut vorgenommen werden. Bei komplizierteren Korrekturen entstehen kaum sichtbare Narben am Nasensteg, diese offenen Nasentechniken haben den Vorteil, dass der Chirurg eine bessere Sicht hat und somit präziser arbeiten kann. Soll bei der Nasenkorrektur in Karlsruhe eine Höckernase korrigiert werden, trägt der Arzt den Höcker im naseninneren mit Hammer, Meißel, Säge oder Pfeile ab. Bei einer Sattelnase dagegen wird die Einsenkung auf dem Nasenrücken mit körpereigenem Knorpel, beispielsweise aus dem Ohr, aufgefüllt. Dieses ist im Gegensatz zu künstlichen Materialien sehr gut verträglich. Bei einer Schiefnase, die auch zu Problemen mit der Nasenatmung führen kann, werden Knochen und Knorpel von Nasenscheidewänden und Nasenrücken zerlegt und wieder symmetrisch zusammengesetzt. Dabei sollte für einen qualifizierten Experten die Wiederherstellung der einwandfreien Nasenatmung genauso im Fokus stehen wie die Ästhetik.

Nasenkorrektur in Karlsruhe bei Ihrem Experten

Sind Sie mit der Form Ihrer Nase unzufrieden oder interessieren Sie sich für eine Nasenkorrektur in Karlsruhe, weil ihre Nasenatmung beeinträchtigt ist? In der Parkklinik ist Dr. Joachim Dodenhöft Ihr Spezialist für ästhetische und funktionale HNO-Chirurgie und damit ein ausgewiesener Experte für die Nasenkorrektur. Gern informiert er Sie über die verschiedenen chirurgischen Möglichkeiten einer Nasenkorrektur in Karlsruhe. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch in der Parkklinik in Karlsruhe.

Kontaktieren Sie uns